Online-Geschäftsbericht
2013/2014
Expansion
fördern.
Kontinuität
sichern.
Wir machen starke Unternehmen stärker.

Nachtragsbericht

Nach dem Bilanzstichtag unterzeichnete die DBAG drei Verträge für Unternehmensbeteiligungen an der Seite des DBAG Fund VI.

Huhtamaki Films ist ein Unternehmen zur Herstellung und Veredelung von Folien. Huhtamaki Films war bisher ein Geschäftsbereich der in Finnland ansässigen Huhtamäki Oyj, die den Geschäftsbereich an den von der DBAG beratenen DBAG Fund VI und das Management im Zuge eines MBO veräußerte. Die DBAG wird rund 17 Prozent an Huhtamaki Films halten und bis zu 12,5 Millionen Euro investieren. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Forchheim (Bayern).

Die Pfaudler Process Solutions Group (Pfaudler) produziert emaillierte Behälter und Komponenten für die chemische und pharmazeutische Industrie. Pfaudler, das aus Schwetzingen (Baden- Württemberg) geführt wird, gehörte bisher zu National Oilwell Varco, Inc., einem amerikanischen Unternehmen der Öl- und Gaszulieferindustrie. Der DBAG Fund VI wird die Gruppe zunächst komplett übernehmen; es ist vorgesehen, das Management im Rahmen eines MBO zu beteiligen. Die DBAG wird künftig rund 15 Prozent an Pfaudler halten; für ihren Anteil wird sie bis zu acht Millionen Euro Eigenkapital investieren.

Die Gienanth GmbH (Gienanth) ist eine Eisengießerei, die an zwei Standorten in Deutschland im Handformguss und im Maschinenformguss Produkte für den weltweiten Markt herstellt. Der DBAG Fund VI wird das Unternehmen zunächst komplett übernehmen; es ist vorgesehen, das Management im Rahmen eines MBO zu beteiligen. Die DBAG wird künftig rund 19 Prozent an Gienanth halten. Für ihren Anteil wird sie bis zu 14 Millionen Euro Eigenkapital investieren.