Online-Geschäftsbericht
2013/2014
Expansion
fördern.
Kontinuität
sichern.
Wir machen starke Unternehmen stärker.

Wertentwicklung und Analysteneinschätzungen

EIGENKAPITAL JE AKTIE: ANSTIEG UM 15,8 PROZENT IM GESCHÄFTSJAHR

Im Geschäftsjahr 2013/2014 haben wir für unsere Aktionäre wieder erfolgreich Wert geschaffen: Das Eigenkapital je Aktie erhöhte sich von 19,16 Euro (nach einer Ausschüttung von 1,20 Euro je Aktie) zu Beginn des Geschäftsjahres um 3,02 Euro bzw. um 15,8 Prozent auf 22,18 Euro.

Auch über einen längeren Zeitraum ergibt sich eine Wertentwicklung, die den Erfolg anderer Anlageklassen übertrifft: Am 1. November 2004 hatte das Eigenkapital je Aktie 12,54 Euro betragen. Die seither ausgeschütteten Dividenden und Sonderdividenden summieren sich auf 13,49 Euro je Aktie. Berücksichtigt1 man diese Ausschüttungen auf das Eigenkapital je Aktie zum aktuellen Bilanzstichtag von 22,18 Euro, ergibt sich gegenüber dem Startwert vor zehn Jahren eine Steigerung um 23,13 Euro oder rund 235 Prozent. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wertentwicklung von 12,9 Prozent.

Wertentwicklung der Aktie und Eigenkapital je Aktie

(1. November 2004 – 31. Oktober 2014, Total Return, Index: 1. November 2004 = 100)

WERTENTWICKLUNG DER AKTIE UND EIGENKAPITAL JE AKTIE

Die deutliche Steigerung des Eigenkapitals je Aktie im vergangenen Geschäftsjahr hat zu einer positiven Kursentwicklung unserer Aktie beigetragen. Dabei handelte sie im Verlauf des Geschäftsjahres 2013/2014 weitgehend innerhalb eines engen Bandes um das Eigenkapital je Aktie. Während sie zu Beginn des Jahres zunächst noch mit einem Abschlag von bis zu fünf Prozent notiert hatte, wurde sie nach der Ankündigung des vorläufigen Ergebnisses 2012/2013 und des Dividendenvorschlags zwischenzeitlich mit einem Aufschlag von bis zu zwölf Prozent gehandelt. Wie in den Vorjahren fiel sie nach der Ausschüttung wieder unter den Wert des Eigenkapitals je Aktie. Zum Ende des Geschäftsjahres orientierte sie sich jedoch wieder nah am Wert des Eigenkapitals. Darin hebt sie sich deutlich von anderen Private-Equity-Gesellschaften ab: 16 von 23 börsennotierten Beteiligungsunternehmen in Europa, die ebenfalls direkte Beteiligungen halten, notieren mit einem Abschlag von mehr als zehn Prozent, weitere drei mit einem Abschlag zwischen fünf und zehn Prozent.

DIFFERENZ DES AKTIENKURSES ZUM EIGENKAPITAL JE AKTIE

(1. November 2013 – 31. Oktober 2014, in %)

DIFFERENZ DES AKTIENKURSES ZUM EIGENKAPITAL JE AKTIE

Research: Derzeit überwiegen die Halten-Empfehlungen

Auch Analysten berücksichtigen bei ihrer Einschätzung der künftigen Kursentwicklung unserer Aktie häufig den jeweils aktuellen Kursabschlag auf das Eigenkapital je Aktie. Angesichts der aus Analystensicht im Branchenvergleich anhaltend überdurchschnittlich guten Marktbewertung unserer Aktie überwiegen aktuell die Halten-Empfehlungen. Wie bereits ausgeführt, arbeiten wir daran, die Beiträge der Fondsverwaltung und -beratung zur Wertentwicklung der DBAG immer stärker in den Fokus zu rücken.

Die uns bekannten Einschätzungen der Analysten werden regelmäßig und zeitnah auf unserer Website unter Investor Relations/Analysten-Meinungen dokumentiert. Die nachstehende Tabelle gibt die Einschätzungen zu Beginn des Geschäftsjahres 2014/2015 wieder. Darüber hinaus wird unsere Aktie von weiteren Analysten, die sich ausschließlich mit der Bewertung börsennotierter Private-Equity-Gesellschaften und vergleichbarer Unternehmen befassen, kursorisch beobachtet.

Analysten-Meinungen zur Deutschen Beteiligungs AG
ODDO SEYDLER BANK November 2014 „Hold“
Edison Investment Research September 2014
HSBC Trinkaus Juli 2014 „Neutral“
J.P. Morgan Cazenove September 2014 „Underweight“
Landesbank Baden-Württemberg Dezember 2014 „Halten“
Solventis Wertpapierhandelsbank März 2014 „Kaufen“
Warburg Research (M.M.Warburg) November 2014 „Hold“

 1 Wir beziehen dazu den Wert des Eigenkapitals je Aktie zu einem (Quartals-)Stichtag auf den Wert des vorangegangenen (Quartals-)Stichtags. Wurde in einem Quartal eine Dividende ausgeschüttet, wird sie zu dem Wert des Eigenkapitals je Aktie zum Berichtstag addiert.